Forschung


Neben Diagnostik und Therapie von lymphologischen Erkrankungen ist der CG LYMPHA auch die ständige Optimierung der Therapien und medizinischer Erkenntnisgewinn ein zentrales Anliegen. Ohne Forschungsarbeit kann es keinen Fortschritt im Bereich von Diagnostik und Therapie geben. Die CG LYMPHA, Prof. Cornely und Dr. Gensior, sind daher Initiatoren bzw. Unterstützer einiger Forschungsarbeiten im Bereich der Lymphologie. 

 

Aktuelle Projekte


Armstudie

Entwicklung eines Lymphödems nach Brustkrebschirurgie: eine prospektive Kohortenstudie (LYMPH A)

Durchgeführt von Prof. Dr. Manuel E. Cornely in Kooperation mit der Universität zu Köln: Exzellenzcluster CECAD



Patientenbefragung "Lipödemschmerz"

Schmerz ist das Kernsymptom der Erkrankung Lipödem – und eine höchst individuelle Empfindung.

Mithilfe des Schmerzfragebogens der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. wurden über 600 Lipödempatientinnen gebeten gezielt über Ihre Schmerzerfahrung und -empfindung zu berichten. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden aktuell ausgewertet und in Kürze veröffentlicht.



Evaluation Lipödem-Operationen

Die regelmässige post-operative Befragung unserer Patientinnen hilft die operativen und Service-Bedingungen stetig zu optimieren. Die erste Studie von 2012 wurde bereits im Fachmagazin LymphForsch veröffentlicht, seither werden die Patientinnen regelmässig zu Ihren Erfahrungen und den OP-Ergebnissen befragt.