Brigitte nach den Operationen mit einem Relikt aus ihrer Zeit mit Lipödem – heute fühlt sie sich wie ein anderer Mensch: mit viel mehr Energie und Lebensfreude!


Sind Sie auch betroffen oder haben Fragen zum Krankheitsbild Lipödem oder der operativen Therapie? Wir sind gerne für Sie da. Vereinbaren Sie einen persönlichen Untersuchungs- und Beratungstermin in der CG LYMPHA. Denn eine klare Diagnose und Therapieempfehlung ist Ihr erster Schritt in ein schmerzfreies Leben ohne Lipödem. 

>>> Ihr direkter Kontakt zu uns

Brigitte

62 Jahre // OP: 2016

Prof. Cornely hat Gitti in ihrer Heimat besucht und mit ihr über ihr neues Leben nach der Lipödem-Therapie gesprochen. Erfahren Sie in unserer Homestory, wie es Gitti heute ergeht!

 


Mein Name ist Brigitte, aber alle nennen mich Gitti. Ich bin 62 Jahre und stehe noch im Beruf als Landschaftsgärtnerin.

Meine Arbeit – und alles andere – wurde für mich vor ein paar Jahren immer schwerer. Mir tat alles weh und ich konnte nicht begreifen warum ich so schnell und ohne Grund zunahm, also ging ich zu einem Arzt. Meine Diagnose bekam ich 2011 von meiner Hausärztin, nachdem sie mich zu einem Phlebologen geschickt hatte: Lipödem Stadium II. Nun wusste ich endlich was ich habe.

 

Jetzt hatte ich angenommen, dass ich ein paar Pillen bekomme und dann wird alles gut. Aber so einfach war es nicht. Sie erklärte mir, dass die Schmerzen bleiben und das ich ein Leben lang Lymphdrainage bekommen und Kompressionsbekleidung tragen müsste ... Ich ging nach Hause und fing an über das Thema nachzulesen, um einfach mehr Infos zu erhalten. Hiernach suchte ich mir eine Praxis für Lymphdrainage. Als Behandlung bekam ich dort Bandagen und wurde zum Entstauen von oben bis unten eingewickelt – und das jeden Tag zwei Wochen lang. Ich musste damit im Alltag rumlaufen bis sie mir runter rutschten.*

Irgendwann habe ich eine Hose und Jacke als Kompressionswäsche bekommen. Ich sah aus wie ein Taucher. Von da an habe ich "meinen Anzug" immer getragen: im Sommer, im Winter, bei jedem Wetter, bei der Arbeit, beim Sport. Irgendwie hat die Kompression mir geholfen die Schmerzen zu ertragen.


,,Niemals war 'mehr Anfang' als jetzt. 

Wie schön das Leben doch wieder sein kann!"


Eines Tages fragte mich eine Leidensgenossin, ob ich mit nach Köln zu einem Vortrag der CG LYMPHA über operative Lymphologie kommen möchte. Es hörte sich interessant an und ich sagte zu. Wir hatten uns für die Informationsveranstaltung LYMPHA #7 am 19.09.2015 angemeldet. Es war sehr spannend! Ich war von der Veranstaltung voll begeistert und habe hiernach gleich einen Untersuchungstermin ergattern können.

 

Im darauffolgenden Jahr wurde ich dann im Juni, Juli und August an Beinen und Armen operiert. Als alles vorbei war, auch die Therapie danach, brauchte ich keine Kompression mehr tragen. Daran musste ich mich wohl erst gewöhnen.

 

Heute bin ich ein ganz neuer Mensch. Ich habe mich sehr verändert! Wie soll ich mein Leben beschreiben: es ist einfach toll!

Ich kann wieder alles machen: schwimmen, tanzen, klettern, laufen, wandern und mich im Spiegel sehen ohne zu heulen. All die Dinge, die ich vorher nicht mehr konnte, mache ich nun wieder mit Leidenschaft und ohne Schmerzen.

Ich liebe das Leben – es ist einfach zu kurz für 'irgendwann'!

 

Das ist jetzt mehr als drei Jahre her und mein Leben ist so viel schöner – dafür sage ich Danke:

... meinem Arbeitgeber, der mir Zeit gegeben hat

... der CG LYMPHA, die mich operiert hat und dem super Team

... dem Therapeuten, der sich extra auf meine Behandlung nach der OP eingestellt hat

... und ganz besonders meiner Familie, die mich unterstützt hat – auch finanziell!

 


* Anmerkung der CG LYMPHA: Bandagierung ist eine korrekte Behandlung bei Lymphödemen. Beim lymphologischen Krankheitsbild Lipödem hat die Bandagierung keinen therapeutischen Effekt für die Patientin.  >>> Mehr zur konservativen Lipödem-Therapie


Teile Brigitte‘s Geschichte auch mit anderen!





Sie selbst wurden schon operiert und wollen auch Teil unserer „Endlich schmerzfrei“-Kampagne sein, um anderen Frauen Mut zu machen? Dann erzählen Sie uns Ihre Geschichte unter: endlichschmerzfrei@cg-lympha.de