Operative Therapie bei Lipödem

Ihr Weg zu mehr Lebensqualität

Neben der konservativen, lebenslang notwendigen Therapie, können Lipödempatientinnen operativ durch die Lymphologische Liposculptur nach Prof. Cornely™ therapiert werden. 

 

Bei dieser Original-Methode der Lipödemoperation wird unter maximaler Schonung der Lymphgefässe durch Entfernung des Fettes des Lipödems (Lipohyperplasia dolorosa) das Gleichgewicht zwischen Lymphproduktion und Lymphabtransport wieder hergestellt. Die operative Fettentfernung ist beim Lipödem aus medizinischem Grund angezeigt und kein ästhetischer Eingriff. Unsere patentierte Behandlungsmethode ist Ihr Vorteil bei der Entfernung des Lipödems! 



Ziel der Lipödem-Operation ist den Lymphfluss in den Extremitäten wieder auszubalancieren, die Schmerzen zu nehmen, den Fettmantel zu reduzieren, und die Form von Armen und Beinen positiv zu verändern. 


Die originale Lipödem OP-Methode

Bei der Lymphologische Liposculptur nach Prof. Cornely™ handelt es sich um die Originalmethode der operativen Lipödemtherapie, die seit über 25 Jahren nur von lymphologisch geschulten Experten angewandt wird, um die Therapieergebnisse unserer Lipödem-Patientinnen zu optimieren. In der Regel sind zur operativen Therapie des Lipödems drei Eingriffe nötig: Beine innen, Beine außen und Arme (wenn betroffen). Die Fettpolster werden mit einer lokal betäubenden Flüssigkeit aufgeweicht (TLA: Tumeszensanästhesie) und nach einer besonderen Einwirkphase mittels feiner Vibrationskanülen achsengerecht und lymphgefäßschonend abgesaugt. Besondere Vorteile der TLA: risikoarme Technik, weniger postoperative Schmerzen und vor allem: maximale Schonung der fragilen Lymphgefäße. Die kleinen Einschnitte bleiben nach der OP offen, damit Wundflüssigkeit einfach ablaufen kann. Sie schließen sich nach ein paar Tagen ganz von selbst. So wird der Lymphfluss in den Extremitäten ausbalanciert, die Schmerzen genommen, der Fettmantel reduziert, die Form von Armen und Beinen verändert. Zielsetzung ist die Entfernung des Lipödem und damit eine Verbesserung der Lebensqualität der Patientin. 


Lipödem-OP in Bildern

Begleiten Sie eine Lipödem-Patientin bei Ihrer OP in der CG LYMPHA.

 Anzeichnen // OP-Vorbereitung

Tumeszenzanästhesie

Absaugung


Lipödem-OP – was ist der Unterschied zu einer kosmetischen Fettabsaugung?

Die operative Fettentfernung beim Lipödem erfolgt aus rein medizinischem Grund. Daher sollte die Behandlung keinesfalls mit plastisch-ästethischen oder kosmetischen Eingriffen verwechselt werden. Während bei einer plastisch-ästhetischen Fettentfernung criss-cross gesaugt wird,  findet die Lipödem-Operation bei uns achsengerecht unter größtmöglicher Schonung der Gefäße statt. Diese Behandlungstechnik wurde vor mehr als 25 Jahren von Prof. Cornely entwickelt: Anders als bei kosmetischen Fettabsaugungen wird bei unserer maximal lymphgefäßschonenden Liposuktion in tieferen Gewebeschichten immer parallel zu den Lymphbahnen operiert. Das Fettgewebe wird hierbei subtotal entfernt. Im Gegensatz zu anderen Methoden kann es durch diesen behutsamen Eingriff nicht zu einer Schädigung der gesunden Lymphgefäße kommen. Somit besteht bei der Lymphologischen Liposculptur das geringste Risiko für die Verletzung von Lymphgefäßen (Lymphödem).

Durch die Entfernung des Fettgewebes (Liposuktion) wird das Gleichgewicht zwischen Lymphproduktion und Lymphabtransport wiederhergestellt. Im Ergebnis wird, neben der Umfangsverminderung, ein exzellenter Lymphfluss reaktiviert, der zur Ihrer Beschwerdefreiheit führt!


Nachbehandlungskonzept der CG LYMPHA

Bei der Operation des Lipödems handelt es sich um einen ambulanten Eingriff. Für eine optimale postoperative Versorgung nehmen wir Sie aber die erste Nacht nach der OP in unsere Obhut. Das eingespielte Stationsteam sorgt in dieser Zeit dafür, dass es Ihnen nach dem Eingriff an nichts fehlt – und das mit viel Offenheit und Herzlichkeit für alle Ihre Fragen oder Sorgen. Im Hintergrund steht Ihnen durchgängig unsere ärztliche Betreuung zur Verfügung.

 

Die Lymphologische Liposculptur nach Prof. Cornely™ besteht immer aus zwei Behandlungsschritten: die Lipödem-Operation an Beinen und Armen ist der erste Schritt, das spezielle Nachbehandlungskonzept der CG LYMPHA der zweite. Da die Wiederherstellung eines exzellenten Lymphflusses das Ziel dieser Operation ist, hat die CG LYMPHA basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung ein spezielles Nachbehandlungskonzept entwickelt, das eine intensive lymphologische konservative Therapie in unmittelbarem Anschluss an den Eingriff für vier Wochen beinhaltet. Dieses spezielle Nachbehandlungskonzept führt zu einer schnelleren Abheilung und deutlich besseren OP-Ergebnissen und ist somit wichtiger Bestandteil der Lymphologischen Liposculptur.


Unser einzigartiges Nachbehandlungskonzept führt zu einer schnelleren

Abheilung und deutlich besseren OP-Ergebnissen.


Das bundesweite Therapeutennetzwerk der CG LYMPHA mit über 1700 speziell geschulten Physiotherapeuten sorgt dafür, dass unsere Patientinnen Ihre Nachbehandlung nach erfolgter Lipödem-OP bequem in der Nähe Ihres Wohnortes durchführen können. So gewährleisten wir eine optimale postoperative Versorgung. Detaillierte Informationen rund um das Nachbehandlungskonzept  erhalten unsere Lipödem-Patientinnen im Rahmen Ihrer individuellen OP-Vorbereitung. 

Eine weitere komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE) mit manueller Lymphdrainage und Kompressionsbekleidung ist nach dem erfolgten Eingriff und der effektiven Nachbehandlungsphase in der Regel nicht mehr nötig. 


Endlich schmerzfrei!


Jede Lipödem-Patientin hat ihre eigene, ganz persönliche Geschichte. Einige unserer ehemaligen Patientinnen wollen diese mit Ihnen teilen, um auch anderen Frauen Mut zu machen. Sie berichten von ihren Beschwerden, dem oft langen Leidensweg ohne klare Diagnose und ihrer operativen Therapie, die ihr aller Leben positiv verändert hat. >>> Lipödem-Erfahrung

Wir sind für Sie da!

Sie können über das Kontaktformular Informationsmaterial und/oder eine Lymphschleife anfordern, einen Untersuchungstermin vereinbaren oder sich zu unserer Informationsveranstaltung “LYMPHA” anmelden. 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen während der Öffnungszeiten auch gerne telefonisch unter  0221.16 80 22-0  zur Verfügung.  

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.