Lymphödem-Operation: Welche Möglichkeiten gibt es?

Heutzutage besteht die Möglichkeit, das Sekundäre Lymphödem auch im Rahmen einer Operation zu therapieren. Ihr großer Vorteil bei der CG LYMPHA: Wir sind die erste und einzige Fachklinik für operative Lymphologie, bei der Sie nicht nur mit großer Sorgfalt diagnostiziert werden. Wir bestimmen auch – gemeinsam mit Ihnen – die für Ihre individuellen Begebenheiten optimale Therapieform: von konservativ bis operativ.


Lymphödem-Therapie:

die unterschiedlichen OP-Methoden

Lymphologische Liposculptur: Von Brorson 1998 entwickelt, wurde die Liposuktion 2005 von Prof. Cornely modifiziert und zur Lymphologischen Liposculptur nach Prof. Cornely™ optimiert. Bei dieser Lymphödem-OP-Methode wird das zwischen Haut und Muskel liegende Proteoglycan-Gewebe sanft entfernt. Ziel dabei ist die Kontur-Wiederherstellung des betroffenen Arms oder Beins. Durch die operative Entfernung des umfangvermehrenden Gewebes kommt es zu einer Verbesserung des Lymphflusses. Im Zuge dessen wird auch die Symmetrie zwischen den betroffenen und nicht betroffenen Gliedmaßen wiederhergestellt. Schlanke Extremitäten und weniger oder keine konservative Therapienotwendigkeit sind schließlich das nachhaltige Ergebnis der Lymphologischen Liposculptur. Insbesondere Patientinnen mit sekundärem Lymphödem nach Brustkrebstherapie profitieren von diesem Verfahren.

Je nach Stadium und Ausprägung des Lymphödems gibt es neben der Lymphologischen Liposculptur nach Prof. Cornely™ auch weitere Lymphödem-Operationsmethoden, wie die Lymphknotentransplantation und die Lymphovenöse Anastomose (LVA). Hier steht die CG LYMPHA in engem Kontakt und Austausch mit Experten und Fachzentren europaweit, damit für unsere Patienten eine umfassende und optimale medizinische Versorgung gewährleistet ist.

CG LYMPHA, die Fachklinik Ihres Vertrauens für operative Lymphologie

Um die Verbesserung derzeitiger Therapieoptionen voranzutreiben wird in der CG LYMPHA extensiv Forschung betrieben. Einige unserer aktuellen Forschungsprojekte, wie die Armstudie nach Brustkrebsoperation in Kooperation mit der Universität zu Köln (Exzellenzcluster CECAD), finden Sie hier.

Ihre Vorteile bei der CG LYMPHA:

  • weltweit bislang einzige Fachklinik für operative Lymphologie
  • optimale Betreuung – von der ersten Untersuchung bis zur Nachsorge
  • Austausch und Kooperation mit anderen Fachzentren
  • hohe Expertise, über 20-jährige Erfahrung und eigene Forschung